Immobilienkauf und neuer Job

Immobilienkauf und neuer Job

“Wir haben vor uns in den nächsten 6 Monaten eine Immobilie zu kaufen. Außerdem werde ich den Job wechseln und verdiene dann noch 500 EUR netto mehr, das wird sicherlich hilfreich sein, oder ?!“

Solche oder verwandte Aussagen höre ich immer wieder von angehenden Immobilien-Eigentümern.

Die durchaus plausible Schlussfolgerung ist auch richtig, zumindest teilweise. Diese Aussage beinhaltet nämlich 2 Perspektiven.

  1. durch das höhere Nettoeinkommen steigt auch die sogenannte Kapitaldienstfähigkeit. Die Kunden können sich mehr monatliche Belastung in Form von Zins- und Tilgungsrate an die Bank leisten. 😉
  2. Problem dabei ist nur, dass die Banken nur “nachhaltige und selbsterwirtschaftete Einkommen” (Keine staatlichen Transferleistungen; Ausnahme Kindergeld!) bei dieser Berechnung berücksichtigen.
  • –>  Bis auf wenige Ausnahmen stufen alle Banken neu abgeschlossene Arbeitsverträge als nicht nachhaltig ein! Auch wenn sie unbefristet sind
  • Hintergrund: In der Regel ist eine Probezeit von bis zu 6 Monaten vereinbart, in welcher der Arbeitsvertrag ohne Angabe von Gründen beidseitig aufgelöst werden kann. Selbst wenn es dazu keine Regelung im Arbeitsvertrag gibt, gibt es dafür eine gesetzliche Grundlage gemäß §622 BGB.
  • Im Ergebnis darf die Bank das neue Einkommen überhaupt nicht in die Kapitaldienstberechnung einbeziehen, womit die Kunden natürlich schlechter fahren als vorher.

 

Folgende Ratschläge lassen sich aus diesem Sachverhalt ableiten:

Wenn Sie auf der Suche nach einer passenden Immobilie sind, ….

  • dann warten Sie mit einem neuen Job, bis Sie die Immobilie gefunden haben und die Kaufpreiszahlung erfolgt ist, oder
  • starten Sie mit dem neuen Job, und warten 6 Monate, bis Sie aus der gesetzlichen Probezeit herausfallen. Dann kann ihr höheres Einkommen wieder für die Kapitaldienstberechnung herangezogen werden.
  • Alternativ kann Ihr neuer Arbeitgeber auch eine Verkürzung der Probezeit bescheinigen. Nur lässt sich darauf nicht jeder Arbeitgeber und es bringt auch nicht unbedingt für jede Bank etwas.

Schlussendlich sind wir Hypothekenmakler und arbeiten deutschlandweit mit über 550 Banken zusammen. Es gibt auch Einhörner unter den Banken, die grundsätzlich mit Probezeiten kein Problem haben. Wir hätten also immer noch Lösungen für Sie parat. Allerdings schränken Sie sich dabei erheblich selbst ein in den Finanzierungslösungen, die für Sie in Frage kommen. Und außerdem darf Ihr Finanzierungsfall ansonsten keinen anderen “Haken” aufweisen. (Kein Eigenkapital, Keine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung, keine Spezialimmobilie, etc.)

SoGehtJobwechsel, SoGehtKapitaldienst, SoGehtBaufi 😉

 

#job #jobwechsel #immobilienkauf #kapitaldienst #sogehtbaufi #wirrealisierenträume #baufinanzierung #finanzierung #heidelberg #wiesloch #rheinneckar